Wels-Bestand zu hoch!


Unsere Gewässerwarte schlagen Alarm.

Es gibt deutliche Anzeichen dafür, dass der bekannt hohe Bestand an Welsen in der Saaler Mühle weiter zugenommen hat und den Bestand anderer Fische inzwischen massiv gefährdet.

Deshalb bittet der Vorstand unsere Mitglieder, aber auch unsere Gastangler, gefangene Welse vorerst nicht wieder zurückzusetzen, sondern mitzunehmen und in der heimischen Küche zu verwerten.

Wer bei Google z. B. „Rezepte Wels“ eingibt, findet dort Zubereitungs-Vorschläge ohne Ende.

Schreibe einen Kommentar